Sterbebildchen für den Privatier Alfons W.
Papier, s/w bedruckt
H 10 x B 6 (Blatmaß)
Inv.Nr 002312

002312 1

Das hochformatige Sterbildchen aus dem Jahre 1961 wurde in der Buchdruckerei und Verlag Karl Ziegel in Krumbach personalisiert. Die Blanko-Vorlage zeigt auf der Vorderseite (Bildseite) die Mutter Gottes mit zum Gebet gefalteten Händen.
Auf der Rückseite (Textseite) finden sich neben der Herstellersignatur ein weiteres Gebet und darüber die Daten des Verstorbenen.

Das Mittelschäbische Heimatmuseum bewahrt eine umfangreiche Sammlung von Totenzetteln und regelmäßig kommen neue hinzu. Die ätestesten sind aus dem 18 Jahrhundert, die neuesten aus dem Jahr 2020..
Sie können unter den verschiedensten sozialen, medizinischen, kulturellen und anderen Gesichtspunkten ausgewertet werden.