Federwaage
Messing, Eisenblech, Draht (2.Hälfte 19.Jh.)
H 50cm x B 18,5cm x T 18,5cm
Inv.Nr 001612

001612 1

Die flache Waagschale mit den eingehakten Metallketten hängt an einer Federwaage der Firma „SALTERS´s POCKET BALLANCE“ Der Engländer Richard Salter ließ sich die „Pocket Balance“ 1839 patentierten. Das Besondere an der Waage ist, dass sie ohne Gegengewicht auskommt.

Die zu wiegenden Gegenstände werden auf die Waagschale unter dem Federmechanismus gelegt und der ausgeübte Druck (ausgedrückt als Gewicht) wird durch die Position des Zeigers auf der Skala angezeigt. Die schnell und einfach zu bedienenden Federwaagen für die Tasche sind ideal zum Wiegen von groben Waren, bei denen keine genaue Genauigkeit erforderlich ist.