Sammelalbum (1916-1918)
mit Lebensmittelmarken und-karten, Bezugsmarken und -scheinen
H 36,5 x B 23,5 x T 3 cm (Mappe)
Inv.Nr 001012

001012
 

Die Sammelmappe enthält die Muster nahezu aller, im Zeitraum 1916-1918 in Krumbach erhältlichen Lebensmittelkarten/-marken sowie Bezugskarten/-marken.

Die Muster sind fest auf Papierbögen geklebt, die einzelnen Papierbögen zu einer Mappe geheftet. Der Heftumschlag selbst trägt die Aufschrift "Akten des Kgl. Bezirksamts Krumbach". Die Heftung kam bei einer Haushaltsauflösung zum Vorschein und wurde 2015 an das Mittelschwäbische Heimatmuseum Krumbach abgegegeben.

Oben auf sind insgesamt sechs Markenheftchen eingeklebt.
"Spart Brot und Mehl! // Jedes Blatt mit 10 Marken ist gültig für 500 g Brot oder 400 g Mehl oder 10 Weißbrote// [...] // Kgl. Bezirksamt Krumbach // Spart Brot und Mehl!

Es folgen Markenbögen für den Bezug von Fleisch, Zucker, Eiern und Milch; aber auch Bezugskarten für Brennspiritus und Feinseife. Herausgeber aller Berechtigungsmarken und -karten ist der Kommunalverband Krumbach.