Streiflichter  - aus den Sammlungen des Mittelschwäbischen Heimatmuseums

bis SO., 30.05. 2021

Sammeln ist neben dem Bewahren, Erforschen und Vermitteln eine museale Grundtätigkeit.

Die Ausstellung präsentiert Objekte aus den Sammlungsbereichen Regional- und Stadtgeschichte, Wirtschaftsgeschichte, Religiösität, Alltagskultur sowie Kunst aus Schwaben.

Für kurze Zeit wird bisher in Depots bewahrtes zu Exponaten der Ausstellung. Viele Objekte waren noch nie oder bisher nur selten zu sehen.

 

Ein entsprechendes Begleitprogramm hätte Vertrautes neu erscheinen lassen oder mit Neuem vertraut gemacht.

Die Konzepte waren geschrieben, die Inhalte vorbereitet und die Termine einzelnen Angebote gemacht.

Coronabedingt kann kein Begleitprogramm (Museumsrallaye, Erzählcafe, Offene Führungen) stattfinden.

 

Je nach Inzidenz ist das Museum geöffnet / geschlossen (Corona-Notbremse in Landkreis Günzburg).

Die Ausstellung bleibt trotzdem bis 30.05.2021 aufgebaut.

 

 

streiflichter 2021 karte vorderseite

 

 

Ausstellungsansichten:aus der 1. Streiflichter-Ausstellung (2012)


© W. Mennel

KULT-Kunst 2021

DO., 01.07. - SO., 01.08.2021

Der KULT e.V. veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Mittelschwäbischen Heimatmuseum in Krumbach die Ausstellung KULT-Kunst 2021. Eine unabhängige Jury wählt die Werke zur Ausstellung aus und vergibt 2 Kunstpreise: den Krumbacher Kunstpreis (dotiert mit 1500 €) und den Mittelschwäbischen Kunstpreis (dotiert mit 3000 €).

Eröffnung mit Preisverleihung am MI, 30.06. um 19 Uhr (nichtöffentlich)

Ausschreibung und weitere Infos in Kürze

mehr

wabato movement - Andreas Birkner

07.10. bis 21.11.2021

weitere Infos zur Ausstellung in Kürze

mehr Infos zum Künstler  HIER